NEU: Reform des Betreuungsrechts - was ändert sich für Betreuer/innen? (NR 01/23)
 
Reform des Betreuungsrechts - was ändert sich für den Betreuer/innnen?

Die Struktur-Reform des Betreuungsrechts wird ab dem 01.01.2023 Realität.
Dieses Seminar bereitet die Betreuer schon jetzt auf die neue Rechtslage vor und gibt Antworten auf die drängenden Fragen. Das Seminar ermöglicht einen frühen Überblick und behandelt insbesondere die Stellung des Betreuers, die Regelungen bei der Vermögensverwaltung, die Anforderungen bei beruflicher Betreuung.

Arbeitsschwerpunkte:
• die „neue“ Definition der Betreuung
• die Unterstützung zur Ausübung der Handlungsfähigkeit des Betroffenen
• die stärkere Betonung der Wünsche betreuter Menschen
• die Aufsicht durch das Gericht: Mitteilungs- und Informationspflichten, neue Genehmigungstatbestände, Anfangsbericht und Schlussrechnungslegung
• die Registrierung und Anerkennung von beruflichen Betreuern und das Verfahren
• der Sachkundenachweis, die Eignungsprüfung, der Versicherungsnachweis
• die Einstufung in die Vergütungsgruppen
• die Übergangsvorschriften
Das Seminar bietet auch Raum für Fragen der Teilnehmer und für einen fachlichen Austausch untereinander.


In dem Seminar wird Sachkunde gem. § 23 BtOG Abs. 3
Nr. 1. Kenntnisse des Betreuungsrechts sowie auf den Gebieten der Personen- und Vermögenssorge
vermittelt.
 
LeitungRalph Chauvistré
• Diplom Rechtspfleger
• Nachlasspfleger
• Testamentsvollstrecker
ZielgruppeVereins-, Berufs- und Behördenbetreuer/innen, Fachkräfte in den Betreuungsbehörden, Rechtspfleger/innen und Interessierte.
OrtBetreuer/innen-Weiterbildung
Südstraße 7a
48153 Münster
Teilnahmegebühr169 € bzw. 152 €/135 € (ermäßigt) bzw. 84 € (Bildungsscheck)
Unterrichtsstunden8
Termin15.05.2023
Zeit09.30 - 17:00 Uhr
AbschlussTeilnahmebescheinigung/Sachkundenachweis
LernmittelSkript als PDF-Datei - zum selbst ausdrucken - wird vor Seminarbeginn per E-Mail versandt.
VeranstaltungsnummerNR 01/23
InformationBetreuer/innen-Weiterbildung
Südstraße 7a
48153 Münster
Tel.: 0251 526287
Fax: 0251 526724
 
E-Mail: kontakt@betreuer-weiterbildung.de
 
Internet: www.betreuer-weiterbildung.de

Anmeldung